Bakuchiol = Retinol?

Bakuchiol wird als "natürliche" Alternative zu Retinol angesehen. Während Retinol synthetisch hergestellt wird, ist Bakuchiol pflanzlichen Ursprungs und zu 100 % natürlich.

Der wesentliche Unterschied zwischen beiden liegt darin, dass Bakuchiol die Haut nicht empfindlicher gegenüber Sonnenlicht macht und weniger wahrscheinlich Hautirritationen verursacht. Bakuchiol weist ähnliche Eigenschaften wie Retinol auf, jedoch besitzt es eine sanftere Formel, die besonders für empfindliche Haut geeignet ist.

Bakuchiol, auch als Bio-Retinol bekannt, stammt aus Ostasien und wird aus dem Psoralea corylifolia-Strauch gewonnen. Dieser Inhaltsstoff gleicht den Hautton aus, reduziert Pigmentierung und feine Linien und besitzt entzündungshemmende Eigenschaften, die die Elastizität der Haut verbessern.

Für Menschen mit zu Akne neigender Haut kann die Verwendung von Bakuchiol in der Hautpflege von Vorteil sein, da es entzündungshemmend wirkt. Als Antioxidans verringert Bakuchiol die Auswirkungen freier Radikale auf die Haut und mildert Entzündungen bei zu Akne neigender Haut.

Bakuchiol fördert außerdem die Zellerneuerung und Kollagenproduktion, was zu verbesserter Elastizität und Geschmeidigkeit der Haut führt. Der Inhaltsstoff ist in verschiedenen Produkten enthalten. Es wird jedoch empfohlen, ihn in einem Pflegeprodukt ohne Abwaschen zu verwenden, um seine Wirkung auf der Haut effektiv zu entfalten – meiden Sie die Anwendung in einem Reinigungsmittel, das kurz nach dem Auftragen abgespült wird.

Im Gegensatz zu Retinol kann Bakuchiol auch bei sensibler, trockener Haut angewendet und mehrmals täglich aufgetragen werden.

Unser Niacinamide Glow Essence enthält Bakuchiol und bietet somit die Vorteile dieses bemerkenswerten Inhaltsstoffs unter unseren Hautpflegeprodukten.